Name: Fattoria La Maliosa
Growing area: Tuscany
Vineyard: 3.5 ha
Owner: Antonella Manuli
Manager: Antonella Manuli
Managing Director: Antonella Manuli
Oenologist: Lorenzo Corino
Social Media:
Work time:
Organic Farming in Tuscany: QC Certificazione. Vegan wines.

Wines These wines from Fattoria La Maliosa were reviewed by our wine tasting team

View All
Wineries, of which we have so far not try enough or no wine, or those who have presented to us 2 years no more wines, obtained a preliminary classification. When we have reason to believe that they deserve with regular employment classification. The establishments thus marked are regularly invited by us to make their wines.
Fattoria La Maliosa, Manciano is not a member of Wein‑Plus yet.

By creating Fattoria La Maliosa saved filter, you will see relevant matches on your home screen.

0.75 L
2014 Toscana IGT, Tarconte
19.00 €
Translate to English Editor note: Ganz leicht offener Duft nach teils eingemachten Kirschen und gemischten Beeren mit zart floralen, a...
0.75 L
2015 Toscana IGT
19.00 €
Translate to English Editor note: Leicht trübes Orange-Bernstein. Hefegebäck und angetrockneter Apfel in der Nase, etwas kandierte, sü...
0.75 L
2014 Toscana IGT
17.00 €
Translate to English Editor note: Trübes und dennoch leuchtendes Orange. Zart säuerliche, eine Spur offene Nase nach teils kandierten...

Sources for end consumers in "USA" List of sources where you can buy wines of Fattoria La Maliosa

Translate to English

Das Weingut liegt in der Gemeinde Manciano (Provinz Grosseto) im Bereich Maremma im Süden der italienischen Region Toskana. Es wurde im Jahre 2009 von Antonella Manuli gegründet, die vorher während ihres Studiums in Kalfornien die Biologische Landwirtschaft kennen und schätzen gelernt hatte. Der Betrieb wird seit dem Jahre 2013 vom Agronomen und Forscher Lorenzo Corino geführt. Der Besitz erstreckt sich über 160 Hektar, auf denen neben dem Weinbau auch die Produktion von nativem Olivenöl und Honig erfolgt. Er wird als agronomisches Projekt nach den Grundsätzen einer nachhaltigen Bewirtschaftung geführt. Seit dem Jahre 2010 ist La Maliosa als Biologischer und Biodynamischer Betrieb nach QC Certificazione zertifiziert.

Die Weinberge umfassen 3,5 Hektar Rebfläche, die mit den Rotweinsorten Ciliegiolo und Sangiovese, sowie den Weißweinsorten Ansonica (Inzolia), Grechetto di Orvieto und Procanico (Trebbiano Toscano) bestockt sind. Als Besonderheit gibt es auch an Bäumen wachsende Wildreben. Sowohl in Weinberg als auch Keller gilt ein nichtinvasiver Grundsatz mit möglichst wenigen Eingriffen. Bei der täglichen Bodenpflege wird Erosion und Verdichtung verhindert sowie durch Begrünung und Mulchen die Nährstoffbildung und Biodiversität gefördert.

Das Traubengut wird per Handlese geerntet. Die Bioweine werden ohne tierische Stoffe vinifiziert und entsprechen vegetarischen und veganen Anforderungen. Die Vergärung erfolgt spontan mit weinbergseigenen Hefen. Nach vierwöchiger Mazeration reifen die Weine 5 bis 16 Monate im Holzfass. Auf den Einsatz von Schwefel wird verzichtet. Es gibt die drei Toscana-IGT-Weine La Maliosa Rosso, La Maliosa Bianco und La Maliosa Tarconte. Jährlich werden rund 8.000 Flaschen Wein produziert. Das Weingut ist Miglied der Freien Weinbauern Italiens (FIVI).

Fattoria La Maliosa Region: Italy Tuscany
Im Weinführer finden Sie
aktuell 121 675 Weine und 23 557 Erzeuger, davon 6 669 klassifizierte Erzeuger.
Rating system About Ambassador Their sources in Wine Guide Wine Samples
× Privacy Notice: Cookies facilitate the provision of our services. By using our services, you agree that we use cookies. More Information Close